← Zurück zur Übersicht

Regieassistenz gesucht

Gesucht wird eine Regieassistenz, die der Produktion„DO THE FUCKING RIGHT THING“ für den gesamten Projektzeitraum (15.10.2018 – 15.07.2019) zu Verfügung steht. Für den Zeitraum 15.10.2018 – 15.02.2019 in Teilzeit und vom 15.02.2019 – 15.07.2019 in Vollzeit.

Beschreibung:
SOMMERBLUT, das „Festival der Multipolarkultur“, versteht sich als inklusives Kulturfestival, welches unterschiedliche gesellschaftliche, soziale und politische Standpunkte und Identitäten miteinander verbindet. Der Inklusionsbegriff wird hierbei bewusst weit gefasst: es geht um körperliche und kognitive Merkmale, Lebensformen, Wertesysteme, Traditionen, Glaubensrichtungen – all das, was die Identität eines jeden Menschen und den täglichen Diskurs in unserer Gesellschaft bestimmt. Das Festival lädt ein zu einem Perspektivwechsel, in Richtung einer grenzüberschreitenden, mutigen Kunst und Kultur.

Gesucht wird eine Regieassistenz für die SOMMERBLUT Eigenproduktion „DO THE FUCKING RIGHT THING“. Die Theaterperformance wendet sich in erster Linie der Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung zu, die als „Millennials“ („die Jahrtausender“) bezeichnet werden: Menschen, die zwischen Mitte der 90er und den 2000er Jahren geboren wurden. Im Fokus steht dabei die Frage: „In welcher Welt möchte ich leben, und wie kann mein Beitrag dazu aussehen?“. Hierzu bringt das Projekt Experten aus der Zielgruppe, Wissenschaftler und Profi-Schauspieler zusammen, um eben diese Fragestellung theatral zu untersuchen. Zentrale Themenbereiche sind individuelle und gesellschaftlich-kollektive Lebensentwürfe, inklusive Lebenskonzepte, soziale globale Gerechtigkeit, ökologisch-soziale Visionen, gesellschaftliche Ordnungen, aber auch persönliche Wünsche, Sehnsüchte, Befürchtungen und Hoffnungen, die gemeinsam von den Projektteilnehmer*innen mit und ohne Behinderungen in einem kreativen Prozess durch unterschiedliche Medien erarbeitet und reflektiert werden. Regisseurin der Produktion ist Barbara Wachendorff.

Bewerbungsfrist:
5. Januar 2019

Folgende Aufgaben erwarten dich:
– Generelle Probeplanung
– Koordinierung der Endproben
– Regie-Notizen festhalten / -Buch mitschreiben
– Kommunikationskoordinierung (Produktion, Festival, Schauspieler, etc.)
– Aufführungsvorbereitung und Betreuung
– Unterstützung des Regisseurs bei Arbeiten verschiedenster Art
– Unterstützung des gesamten Teams

Das solltest du mitbringen:
– Erfahrungen im Theater-Bereich
– Spaß und Neugier an experimenteller Theaterarbeit
– Bereit auch am Abend und am Wochenende zu arbeiten (Sa. und So.)
– Organisationstalent und selbstständiges Arbeiten
– Hohe Belastbarkeit und hohe Selbstständigkeit

Das Festival wird ein Honorar zahlen.

Wenn du Spaß an der Theaterarbeit hast und gerne in einem Team arbeiten möchtest welches sich auch sozial engagiert, dann bist du bei uns richtig! Bitte bewirb dich bis zum 30.09.2018 da wir bereits in den Startlöchern stehen: Felix Dornseifer (Projektleitung) felix.dornseifer@sommerblut.de

Weitere Infos zum Festival: www.sommerblut.de

Kontakt:
Sommerblut Kulturfestival
z.H. Felix Dornseifer
Metzer Straße 20
50677 Köln Deutschland
felix.dornseifer@sommerblut.de
http://www.sommerblut.de
felix.dornseifer@sommerblut.de
https://www.theapolis.de/de/work/show/regieassistenz-95