Gesucht: Dramaturgie

Yuri Brodsky- Deutschland-Sandwich

WIR SUCHEN DICH!
Dramaturg:in für die Produktion Angst (AT) der Regisseurin Svetlana Fourer im Rahmen des Sommerblut Kulturfestivals.


Fourer beschäftigt sich damit, was ein Mensch auf der Flucht empfindet. Wie ein Mensch mit und ohne körperliche Behinderung empfindet, der auf der Bühne steht. Welche Wege es gibt, die eigenen Ängste zu überwinden. Und wie Menschen ganz persönlich mit den Wahrnehmungen und Vorurteilen der Gesellschaft umgehen.


Premiere ist am 18.05. in der Alten Feuerwache in Köln.
 

Wir freuen uns, wenn
• du Erfahrungen im Dokumentartheater und verarbeiten von Interviews hast
• du, im Idealfall, bilingual bist – ukrainisch/ deutsch
• du, gemeinsam mit der Regie, Fragenkataloge für die Interviews erstellst, Interviews
durchführst und zu Texten für das Stück verarbeitest
• du die Probenprozesse mitbetreust und Veränderungen an Texten vornimmst
• du flexibel und sensibel gegenüber den Themen des Projekts bist


Vergütung auf Honorarbasis.
Bewerbungsschluss ist der 24.02.2023

Sommerblut lebt von multipolaren Perspektiven:
Wir freuen uns daher insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit diversen Hintergründen, die sich z.B. als BIPoC, jüdisch, Sinti:zze und Rom:nja, muslimisch und/oder
LGBTQI+ identifizieren sowie Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte oder Menschen mit körperlicher oder kognitiver Beeinträchtigung.

Bitte sende deine relevanten Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse) als
gebündelte .pdf Datei an die folgende Mailadresse: hanna.behr@sommerblut.de

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Deine Fragen und Bewerbung kannst Du an Hanna Behr senden.

Hanna Behr
Hanna Behr
Festivalmanagement, Projektleitung "HERBARIUM" & "iBelieve"