Mit Ällei chatten +49 221 29499139
Zurück

Das war das Sommerblut 2022

Über 7000 Besucher:innen, 17 spannende Produktionen und Gastspiele, 63 Aufführungen an 13 unterschiedlichsten Spielorten und unendliche Leidenschaft haben das Sommerblut Kulturfestival vom 6. bis 22. Mai in diesem Jahr geprägt.
Nach der Isolation der Jahre der Pandemie war es schön nicht nur Kultur miteinander zu schaffen und zu erleben, sondern auch voller Leben und Liebe Köln in all seinen Facetten zu bespielen.

Sommerblut war bunt, queer, laut, leise, brutal empathisch und radikal liebevoll!


Wir haben eine queere Utopie in Kölns bekanntester Männersauna erschaffen, haben im Schauspiel Köln mit einem Tanzgastspiel aus Madeira und Musik von Keshavara aus Köln bunt und laut Eröffnung gefeiert. Wir waren zu Gast im Stadtgarten, auf dem Wiener Platz und im Äußeren Grüngürtel. Mit ukrainischen Künstler:innen haben wir auf dem Ebertplatz die Festivalausgabe 2022 ausklingen lassen und uns über Gäste aus ganz Europa gefreut. Es ging um aufreibende Themen und ein Neudenken der großen Frage: Wie möchten wir leben? Gemeinschaftlich, nachhaltig und barrierefrei.

Wir sind dankbar für alle Besucher:innen, Künstler:innen, Helfer:innen vor und hinter der Bühne und die Freude an gemeinsamer Kultur, die wir mit Euch allen teilen durften.

Wir freuen uns auf's nächste Jahr mit Euch.

Euer Sommerblut - Team