Mit Ällei chatten +49 221 29499139
Zurück

HAPPY ISLAND

Dieses Bild zeigt eine tanzende Person in einem roten Kostüm aus transparentem Stoff. Im Hintergrund ist eine natürliche Landschaft mit mehreren Bäumen zu sehen.

Informationen

Zeitraum Montag 16.5.
Eintritt 17€
Künstler:innen La Ribot & Dançando com a Diferença
Ort
Schauspiel Köln, Depot 2, Schanzenstr. 6-20, 51103 Köln
Zugänglichkeit Gehbehinderung Rollstuhl Audiodeskription Deutsche Gebärdensprache Leichte Sprache Übertitel/Untertitel

Happy Island. Hallo, Freiheit!


Darum geht‘s
Eine Herausforderung an das Leben in all seiner Vielfalt. Das ist HAPPY ISLAND. 
Die spanisch schweizerische Choreographin La Ribot schafft mit der inklusiven Tanzkompanie Dançando com a Diferença eine Utopie und einen menschlichen Traumort.
HAPPY ISLAND erzählt davon, wie es ist, mit der ganzen Kraft und jubelnden Schönheit des Körpers zu existieren. Ungezähmt und rebellisch. Das Recht auf Freiheit einfordernd - in einer Performance, die mit poetischer Intensität an die Grenzen von Bewegung und unserer Vorstellungskraft geht.

Darum musst du rein
La Ribot verbindet den zeitgenössischen Tanz mit Elementen aus Live Art, Performance und Videokunst. In der Zusammenarbeit mit Henrique Amoedo und seiner Kompanie Dançando com a Diferença aus Madeira entsteht eine von Menschlichkeit und Verlangen angetriebene Kunst, die die vorgefassten Vorstellungen über Menschen mit Behinderungen herausfordert.

Achtung, dieses Stück kann Dich von Körper-Vorurteilen befreien!

 

Im Anschluss laden wir zu einem Abend mit Musik und Getränken in den Carlsgarten des Schauspiel Köln. Begleitet von Redeimpulsen eröffnen wir das Festival: ungeschminkt, zu neuen Formen von Gemeinschaft und mit Euch!

Mitwirkende

Choreografie La Ribot
Tanz Bárbara Matos, Joana Caetano, Maria João Pereira, Sofia Marote, Pedro Alexandre Silva
Choreographische Assistenz Telmo Ferreira
Filmproduktion Raquel Freire
Lichtgestaltung Cristóvão Cunha

Zusätzliche Informationen

 

Barrierefreiheit

Wenn das Merkzeichen „B“ im Behindertenausweis vermerkt ist, kann dich eine Person zu freiem Eintritt begleiten. Der Nachweis wird dann vor Ort geprüft. Um ein Ticket für die Begleitperson zu erhalten, melde dich bitte bei unserer Inklusionsbeauftragten Franzi per E-Mail: franziska.lammers@sommerblut.de

Sponsoren und Förderer

Mit freundlicher Unterstützung von: