Mit Ällei chatten +49 221 29499139
Zurück

Totentanz Café

Dieses Bild zeigt eine Person in rot gemusterter Kleidung, sie hat die Arme weit ausgebreitet. Sie steht in einer Wiese und die langen Gräser gehen ihr bis zur Hüfte.

Informationen

Zeitraum Freitag 13.5.
Mehr Informationen Für Rollstuhl geeignet
Eintritt Eintritt frei
Künstler:innen Totentanz Café
Ort
KUNSTHAUS KAT18, Kartäuserwall 18, 50678 Köln
Zugänglichkeit Gehbehinderung Rollstuhl Deutsche Gebärdensprache Leichte Sprache

Totentanz Café. Auf ein Wort mit dem Tod.

Darum geht‘s
Das Totentanz Café ist eine Veranstaltungsreihe, die sich mit dem Thema Tod und Sterben beschäftigt. Das Totentanz Café findet mal hier und mal dort statt, mal im Rheinland und mal woanders: Menschen kommen zusammen und sprechen miteinander über den Tod. Dabei stärken wir uns mit leckerem Essen und guten Getränken. Und stellen uns der Herausforderung!

Darum lohnt es sich zu kommen
Dieses Mal sprechen wir im kat18 über die Frage: Was passiert nach dem Tod? Gibt es ein Leben nach dem Sterben? Was erwartet uns? Wo geht es hin? Wir reden, wir schreiben, wir zeichnen. Jede:r kann sich äußern.

Hier kannst du dem Tod begegnen, ganz persönlich und ohne Tabus.

Mitwirkende

Mitwirkend Katja de Bragança, Anne Leichtfuß, Anna-Lisa Plettenberg

Termine

  • Gehbehinderung
  • Rollstuhl
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
Freitag 13.5.
19:00 Uhr

Die Platzkapazitäten sind beschränkt. Bitte früh kommen.

Zusätzliche Informationen

 

Barrierefreiheit

Wenn du eine Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache benötigst, würden wir uns freuen, wenn du dich bei unserer Inklusionsbeauftragten Franziska per E-Mail anmeldest: franziska.lammers@sommerblut.de