Mit Ällei chatten +49 221 29499139
Zurück

ROMANITY

Dieses Bild zeigt einen kleinen Ausschnitt eines Gesichts. Es sind die Augen, die Augenbrauen und der Ansatz der Nase zu sehen.

Informationen

Zeitraum 23.6. bis 25.6.
Eintritt 15€, 10€ ermäßigt
Ort
EL-DE Haus, Appellhofplatz 23–25, 50667 Köln
Zugänglichkeit Audiodeskription Deutsche Gebärdensprache

ROMANITY

Darum geht‘s

Was siehst du, wenn du mich siehst? Was sehe ich, wenn ich mich sehe? Was sehe ich, wenn ich dich ansehe?
Tagtäglich bewegen sich Sinti:zze und Rom:nja in einer Welt von Fremdzuschreibungen und Vorurteilen. Zahlreiche Klischees werden von außen auf sie projiziert: musizierende Nomad:innen und temperamentvolle Tänzer:innen sollen sie sein, ungebunden und frei, romantisches Lagerfeuer im Wald inklusive. Aber was ist, wenn die Realität von diesen zementierten Bildern abweicht? Und was, wenn nicht?

 Darum musst du rein

Zusammen mit Sinti:zze und Rom:nja aus Ungarn und Deutschland erzählt Regisseur und Sinto Stefan Herrmann von Empowerment und Selbstbehauptung, von doppelter Ausgrenzung, von immer wieder aufs Neue reproduzierten Stereotypen und dem Versuch ihrer Entkräftung. Mit dem Ensemble der ungarischen Tanzgruppe »Romano Glaszo« fragt er: Wie kann die Sichtbarkeit der eigenen Identität in einer Welt voller Vorurteile funktionieren? Und welchen Preis bin ich bereit zu zahlen für meinen Kampf, Widerstände zu überwinden?

Stereotype werden hier über den Haufen geworfen.

Mitwirkende

Regie Stefan Herrmann
Dramaturgie Juliane Hendes
Kostümbild Veronika Witlandt
Darstellende Krisztina Bajnóczi,, Edina Dénes, Brigitte Herrmann, Sarolta Lakatos, Melanie Weiss, Willi Herrmann, Györgi Lakatos,, Györgi János Lakatos
Animation Bela Féka

Termine

  • Audiodeskription
  • Deutsche Gebärdensprache
Donnerstag 23.6.
19:30 Uhr
Freitag 24.6.
19:30 Uhr
Samstag 25.6.
19:30 Uhr

Zusätzliche Informationen

 

Barrierefreiheit

Am 25.06.22 bieten wir für ROMANITY eine Audiodeskription und eine Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache an. Wenn das Merkzeichen „B“ im Behindertenausweis vermerkt ist, kann dich eine Person zu freiem Eintritt begleiten. Der Nachweis wird dann vor Ort geprüft. Um ein Ticket für die Begleitperson zu erhalten, melde dich bitte bei unserer Inklusionsbeauftragten Franzi per E-Mail: franziska.lammers@sommerblut.de