+49 221 29499139
Zurück

Herbarium

Informationen

Zeitraum 15.5. bis 21.5.
Eintritt 15€, 10€ ermäßigt
Ort
Alte Feuerwache | Halle, Melchiorstr. 3, 50670 Köln
Zugänglichkeit Geh·behinderung/ Aufzüge Rollstuhl Seh·behinderung/ Seh·schwäche Übersetzung in Gebärden·sprache Fühl-Tour
Hinweis Am 21.5. um 20 Uhr ist die Veranstaltung auf Englisch.

Herbarium. Die Welt der Pflanzen und Gerüche

 

Darum geht‘s

Seit Jahrhunderten werden Pflanzen getrocknet und gepresst.
So werden sie halt·bar gemacht.
Dann kann man sie in einem Album sammeln und beschreiben.
Ein solches Album nennt man Herbarium.

Menschen legen schon seit langer Zeit Herbarien an.
Pflanzen sind lebendig.
Wir können von ihnen lernen.
Sie heilen uns.
Sie ernähren uns.
Aber sie können uns auch schaden oder uns vergiften.

Die Beziehung der Menschen zu Pflanzen ist uralt.
Pflanzen sind die Grund·lage des Lebens auf der Erde.
Wir möchten von ihnen lernen.
Mit allen Sinnen: Riechen, schmecken, hören und tasten.

Darum musst du das Stück sehen

Herbarium kann man mit allen Sinnen erleben.
Man kann den Raum auf verschiedene Arten erleben.
Man kann die eigenen Sinne erforschen.
Es ist eine Reise nach innen.
Sie führt in das Herz eines uralten Waldes.
Dort nehmen wir wahr, dass wir nicht wir der Mittelpunkt von allem sind.
Dabei entdecken wir das Leben der Pflanzen.
Ihre Unsicherheit, ihre Verletzlichkeit und erstaunliche ihre Überlebens·fähigkeit.

Immer der Nase nach. Herbarium erwartet Dich.

Mitwirkende

Konzept [Konzept bedeutet: Jemand macht den Plan für etwas.] & Dramaturgie [Dramaturgie bedeutet: Diese Person entscheidet: Wie wird die Geschichte in einem Theater·stück auf der Bühne erzählt?] Aleksandra Jakubczak
Text & Dramaturgie [Dramaturgie bedeutet: Diese Person entscheidet: Wie wird die Geschichte in einem Theater·stück auf der Bühne erzählt?] Zuzanna Bojda
& Bühnen·bild Przemek Branas
Musik Bartosz Dziadosz (Pleq)
Stimme Julie Weber
Licht Wojciech Sobolewski
Produktions·leitung Hanna Behr
Iwona Nowacka

Termine

  • Geh·behinderung/ Aufzüge
  • Rollstuhl
  • Seh·behinderung/ Seh·schwäche
  • Übersetzung in Gebärden·sprache
  • Fühl-Tour
Sonntag 15.5.
18:30 Uhr

Einlass: 18:00

Premiere

Sonntag 15.5.
21:00 Uhr

Einlass: 20:45

Montag 16.5.
18:00 Uhr

Einlass: 17:45

Montag 16.5.
20:00 Uhr

Einlass: 19:45

Freitag 20.5.
18:00 Uhr

Einlass: 17:45

Freitag 20.5.
20:00 Uhr

Einlass: 19:45

Samstag 21.5.
18:00 Uhr

Einlass: 17:45

Samstag 21.5.
20:00 Uhr

Einlass: 19:45

Die Veranstaltung am 21.5. um 20 Uhr findet auf Englisch statt.

Sponsoren und Förderer

Mit freundlicher Unterstützung von:
In Kooperation mit: