Mit Ällei chatten +49 221 29499139
Zurück

Biotopia. Eine Fortpflanzung

Informationen

Zeitraum 7.5. bis 19.5.
Eintritt 15€, 10€ ermäßigt
Künstler:innen Frederik Werth
Ort
Äußerer Grüngürtel, Köln
Zugänglichkeit Rollstuhl Seh·behinderung/ Seh·schwäche Übersetzung in Gebärden·sprache

Biotopia. Eine Fort·pflanzung

 

Darum geht‘s

Fort·pflanzung bedeutet:
Etwas vermehrt sich.
Zum Beispiel:
Eine Eichel fällt vom Baum.
Und aus der Eichel wächst ein neuer Baum.
Oder:
Vögel legen Eier.
Aus den Eiern schlüpfen neue Vögel.

Bäume wachsen im Wechsel der Jahres·zeiten.
Geheimnisvolle Wesen reisen durch Welt und Zeit.
An Pflanzen erkennt man die Spuren der Zeit.
Dazwischen Nebel, Sterne, Menschen, Faden·würmer.
Wir begegnen uns nicht zum ersten Mal.
In der Anders·welt von Biotopia. Eine Fortpflanzung.

Es gibt eine Mauer zwischen Natur und Kultur.
Aber diese Mauer ist durch·brochen.
Jetzt gibt es Austausch und Gespräch.

Biotopia verbindet Wirklichkeit und Traum.
Gespräch und Klang.
Bühne und Kunst·werke.
Mensch und Nicht-Mensch.
Das alles trifft sich hier in Biotopia.
Und aus alle·dem entstehen neue Formen des Austauschs.

Darum musst du das Stück sehen

Du bist offen.
Du bewegst dich zwischen Welten.
Du hast Lust, Neues zu erforschen.
Dann komm zu Biotopia. Eine Fortpflanzung.

Deine Umwelt spricht mit Dir!

Mitwirkende

Gesang Simone Krampe, Mylène Kroon
Schauspiel Bernd Schlenkrich, Laurenz Leky
Julia Mota
Regie [Statt Regie kann man auch Spiel·leitung sagen. Regisseur*innen gibt es beim Film und am Theater.] Frederik Werth
Regie·assistenz [Statt Regie kann man auch Spiel·leitung sagen. Regisseur*innen gibt es beim Film und am Theater. Die Regieassistenz assistiert dem oder der Regisseur*in.] Julie Grothger
Sprecher:in Lena Geyer

Termine

  • Rollstuhl
  • Seh·behinderung/ Seh·schwäche
  • Übersetzung in Gebärden·sprache
Samstag 7.5.
16:00 Uhr
Sonntag 8.5.
09:00 Uhr
Mittwoch 18.5.
19:00 Uhr
Donnerstag 19.5.
19:00 Uhr

Sponsoren und Förderer

Mit freundlicher Unterstützung von: