Zeitplan
Genres
Geeignet für
Sortieren nach
So. 08.08.2021 11:00 Uhr
  • Eintritt frei
  • Performer:innen der Theaterwerkstatt Bethel
  • www.sommerblut.de
Die Performer:innen der Theaterwerkstatt Bethel greifen mit ihrer Sound- und Naturinstallation, verwoben mit dem Kurzfilmprojekt „Die Welt hochwerfen“, das Spannungsverhältnis zwischen Maßlosigkeit und Verzicht, zwischen Verantwortungsbewusstsein und Ignoranz auf. UNKRAUT lädt die Besucher:innen ein, einzutauchen - in ein Kleinod aus Kräutern, Blumen, Pflanzen, Geräuschen, Gesängen und Klängen.

Do. 26.08.2021 - So. 29.08.2021
  • Eintritt frei
  • Helen Brecht
  • www.sommerblut.de
Die Autor:innen Helen Brecht und Oleg Zhukov spinnen mit den Bewohner:innen des Seniorenheimes der Sozial-Betriebe-Köln assoziative Dialoge. Gemeinsam erproben sie die Sprache als möglichen Zugang zu den vielfältigen Lebensgeschichten. Es entsteht eine Audio- Video-Installation; ein Karussell der zirkulierenden Zeiten und Landschaften.

Di. 07.09.2021 - Mo. 13.09.2021
  • VVK 15 € (erm. 10 €)
  • Frauke Meyer
  • TanzFaktur
Ein inklusives, szenisches Konzert-Theater-Projekt mit Profis und Expert:innen begibt sich auf die Spuren von Schuberts „Winterreise“ und Thoreaus „Walden“.

Di. 14.09.2021 20:00 Uhr
  • VVK 28 € AK 35 €
  • Georgette Dee und Terry Truck
  • Gloria Theater
Man musste keine Kristallkugel befragen, um zu wissen, dass „Sie“ auch 2021 wieder dabei ist. »Musik der Nacht. Geheimnisvoll und verlockend. Die Nacht: Ort größter Nähe. Die Zeit vor dem Morgen und Übermorgen“, mit diesen Worten lädt Georgette Dee zu ihrer neuen Performance, die - unabhängig von Ort und Übertragungsweg - ein Genuss für die Ohren und das Gemüt ist. Diesmal hat die Meisterin des Chansons ihre Nachtgesänge mitgebracht und wird dabei von Terry Truck am Flügel begleitet.

So. 17.10.2021 12:00 Uhr
  • Eintritt frei
  • Faiths in Tune
  • Bürgerhaus Stollwerck
Das Festival der Religionen schafft in einem friedlichen, inklusiven Rahmen eine positive Begegnung zwischen Menschen verschiedener Religionen und Weltanschauungen, um die kulturelle, religiöse Vielfalt zu feiern.

Fr. 22.10.2021 19:00 Uhr
  • Eintritt frei
  • JVA Wuppertal
  • JVA Wuppertal/Köln
Gemeinsam mit jugendlichen Inhaftierten der JVA Wuppertal-Ronsdorf entwickeln die Regisseurin Elisabeth Pleß und ihr Team eine intensive Performance auf dem Gelände der JVA.

Veranstaltungstermin wird zeitnah bekannt gegeben.
  • Eintritt frei
  • Deutsche Tanzkompanie
  • TanzFaktur
27 LIGHTSCAPES eröffnet mit einzigartigen interaktiven Licht- und Videoprojektion neue, unbekannte Welten.

Veranstaltungstermin wird zeitnah bekannt gegeben.
  • Eintritt frei
  • Empathy Museum
  • Ebertplatz
A MILE IN MY SHOES lädt zu einer “Entdeckungsreise” ein, die Welt für einen Moment durch die Augen eines anderen Menschen zu erleben.

Veranstaltungstermin wird zeitnah bekannt gegeben.
  • Eintritt frei
  • Doris Uhlich
  • TanzFaktur
Ein riesengroßer TANK steht auf der Bühne. Doris Uhlich entwirft ihre Soloperformance zum Thema „Körper 2.0“ rund um einen von dem Berliner Kollektiv Proper Space gebauten Tubus. Zu der vibrierenden Musik von Boris Kopeinig entstehen cineastische Bilder, die sich aus robotischen, biotechnologischen und medizinischen Assoziationsketten entspinnen.

Veranstaltungstermin wird zeitnah bekannt gegeben.
  • Eintritt frei
  • Barbara Wachendorff
  • Alte Feuerwache
In DUNKLE WOLK / DER BAU setzt sich Jadi Carboni, Tänzerin und Choreografin aus Graz, mit den Auswirkungen von Angst, paralysiertem Rückzug oder auch Verleugnung, Ignoranz und latenter Gewaltbereitschaft auseinander. Der Schauspieler Nils Kretschmer spielt Fragmente aus Franz Kafkas Erzählung „Der Bau“.