Sommerblut Foundation
…weil Begegnung Verbindung schafft

Das Festival

…für Multipolarkultur

Sommerblut ist kultureller Vorreiter. Das Kölner Kulturfestival denkt gesellschaftliche Entwicklungen voraus.

Sommerblut holt den Rand in die Mitte und bringt die Mitte zum Rand. Das Kulturfestival lebt die Vision der kulturellen Teilhabe für alle Menschen, unabhängig von körperlicher oder geistiger Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, sexueller Identität, Geschlecht und Religion.

Sommerblut ist experimentell und berührt. Das Kulturfestival geht ins Risiko, bricht mit herkömmlichen Sicht- und Aufführungsweisen und bringt unterschiedlichste Perspektiven zusammen.

Sommerblut ist spartenübergreifend. Tanz, Musik, bildende Kunst, Performance, Theater und Literatur treten in fruchtbare Kommunikation, verbinden Spezialistentum mit neuen innovativen Kunstformen und eröffnen neue Dimensionen von Erleben und Erfahrung.

Engagement

…Teil einer neuen Vision

Sommerblut Foundation ist

Die Vision kultureller Vielfalt und Teilhabe unterschiedlichster Gruppen unserer Gesellschaft

Der Glaube an die Möglichkeit gesellschaftlicher Veränderungen durch Kulturarbeit

Die Leidenschaft, sich mit anderen Menschen zu verbinden, um gemeinsame Ziele zu erreichen

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns dafür einsetzen, die Arbeit des inklusiven Kulturfestivals mit der Sommerblut Foundation weiter zu entwickeln und dauerhaft zu sichern. Gemeinsam können wir unserer Vision Stück für Stück näher kommen.

Sie spielen mit dem Gedanken, sich für die Sommerblut Foundation zu engagieren? Und Sie möchten, dass dieser Betrag länger in die Zukunft wirken kann? Oder Sie möchten eine bestimmte Summe sinnvoll anlegen, vielleicht aber irgendwann wieder darauf zurückgreifen?

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihr Geld nachhaltig und wirksam für den
guten Zweck – das Sommerblut Festival – einzusetzen. Unsere Angebote für ein längerfristiges Engagement reichen von Spenden und Schenkungen bis zu Erbschaften und Vermächtnissen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne! Sie selbst können ganz individuell überlegen, welcher Weg für Sie passend erscheint.

Die Sommerblut Foundation soll direkt die künstlerische und inklusive Arbeit des Sommerblut Kulturfestivals für die Zukunft absichern. Dafür bieten wir Ihnen folgende Zuwendungsmöglichkeiten:

Stiftungsfonds

…es gibt viele Möglichkeiten

Freie Vermögensspende

Die freie Vermögensspende in die Sommerblut Foundation ist ein verbrauchbarer Vermögensanteil. Der Betrag muss nicht zeitnah ausgegeben werden, sondern kann auf längere Sicht zur Verfügung stehen. Dies macht unser Handeln flexibel, zum Beispiel um neue Projekte auf den Weg zu bringen. Spenden können Sie generell in Höhe bis zu 20 Prozent Ihres zu versteuernden Einkommens steuerlich absetzen. Dies gilt auch für diese Zuwendung. Bei einer Überweisung auf das (auf der Rückseite genannte) Stiftungsfonds-Konto geben Sie im Verwendungszweck bitte „freie Vermögensspende“ an.

Vermögensstockspende

Außerdem können Sie in den Vermögensstock der Sommerblut Foundation spenden. Die zugewendete Summe erhöht den Stiftungsstock, der auf lange Sicht erhalten bleiben muss. Für die Projektarbeit werden dann ausschließlich die Zinsen verwendet. Für Sie hat das steuerlich den Effekt, dass Sie diese Zuwendung – zusätzlich zu Ihren Spenden – bis zu einer Million Euro als Sonderausgabe geltend machen können, wenn gewünscht auch über einen Zeitraum von zehn Jahren. Die Vermögensstockspende ist empfehlenswert ab 10.000 Euro und bedarf einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung.

Schenkung
auf Widerruf

…ist fast wie Leihen

Viele Menschen möchten sich gerne zu Lebzeiten mit größeren Beträgen engagieren, sind sich aber nicht sicher, ob sie ihr Geld später doch noch benötigen. Sie haben zum Beispiel Ersparnisse angesammelt oder eine Erbschaft gemacht, die sie gerade nicht benötigen, möchten diese aber vielleicht später, etwa für die Altersvorsorge nutzen. Nun möchten Sie mit diesem Geld zwischenzeitlich die Sommerblut Foundation unterstützen. Hierfür bieten wir Ihnen eine einfache Möglichkeit: Schenkung unter Widerrufsvorbehalt. Dafür stellen Sie uns eine bestimmte Summe auf Zeit zur Verfügung. Dieser Betrag wird von der GLS Treuhand e.V. vielfältig, risikoarm und nach ethischen Kriterien für den Stiftungsfonds angelegt. Die Zinserträge fließen der Projektarbeit von Sommerblut zu, und zwar dorthin, wo sie am dringendsten benötigt werden. Ihre Schenkung können Sie jederzeit mit einer Frist von drei Monaten widerrufen und bekommen sie in voller Höhe zurück.

Für diese Schenkung schließen wir einen eigenen Vertrag mit Ihnen ab und empfehlen eine Summe von mindestens 10.000 Euro. Für die Erträge müssen weder Sie noch wir Steuern zahlen, somit kommen sie in vollem Umfang der Projektarbeit von Sommerblut zugute.

Erbschaft und Vermächtnis

… weitergeben, was mir wichtig ist

Über die eigene Lebenszeit hinaus Engagement weiter wirken zu lassen – diesen Wunsch haben viele Menschen. Daher entschließen sich immer mehr Menschen, eine gemeinnützige Organisation im Testament zu bedenken. Dies ist auch zugunsten der Sommerblut Foundation möglich, denn wir sind von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit. Der Wert Ihres Vermögens geht ohne steuerlichen Abzug in den von Ihnen gewünschten Zweck.

Mit Ihrem Nachlass unterstützen Sie unsere Flexibilität und den Ansatz, Projekte mit langfristiger Wirkung durchzuführen, denn eine Testamentsspende muss nicht zeitnah verausgabt werden. So unterstützen Sie solidarisch zukünftige sozio-kulturelle Projekte von Sommerblut.

Sie können die Sommerblut Foundation als Erbin oder mit einem Vermächtnis in Ihrem Testament einsetzen. Wenn Sie die Sommerblut Foundation in Ihrem Testament bedenken möchten, bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Interessengemeinschaft für Erbrecht und Vorsorge eine unverbindliche und kostenlose erste Beratung durch eine Fachanwältin oder einen Fachanwalt für Erbrecht im Umkreis an.

Erfolgreiche Gründung

Impressionen vom Festakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

…weil Begegnung Verbindung schafft

Sommerblut Foundation Stiftungsfonds
in der Dachstiftung für individuelles Schenken
Treuhänderisch verwaltet durch die
GLS Treuhand e.V. in Bochum

Ihr Ansprechpartner Rolf Emmerich
Clarenbachstr. 160, 50931 Köln
Telefon +49 (0)221 29 499-137
E-Mail: foundation@sommerblut.de
www.sommerblut.de

Ihre Ansprechpartnerin bei der GLS Treuhand
Christiane Altenkamp

Telefon +49 (0)234 5797-53 51
E-Mail: christiane.altenkamp@gls-treuhand.de

Bankverbindung
Dachstiftung für individuelles Schenken
IBAN: DE54 4306 0967 0103 7008 00
BIC: GENODE Mi1 GLS
GLS Gemeinschaftsbank eG

Verwendungszweck: Sommerblut Foundation
(bitte angeben und Spendenart benennen)