← Zurück zu den Veranstaltungen

Sommerblut Programm 2019

Schlagwort: Jüdisch

Sa. 08.06. 19:30h
  • VVK 12 € / AK 15 € (erm. 9 €)
  • Mathias Bonhoeffer
Einer der letzten Überlebenden des Aufstandes im Warschauer Ghetto legt in der ausweglosen Situation Rechenschaft über sein diesseitiges Leben, seinen Glauben und seine Verbindung zu […]

Do. 06.06. 19:30h
  • VVK 12 € / AK 15 € (erm. 9 €)
  • Mathias Bonhoeffer
Einer der letzten Überlebenden des Aufstandes im Warschauer Ghetto legt in der ausweglosen Situation Rechenschaft über sein diesseitiges Leben, seinen Glauben und seine Verbindung zu […]

Mi. 05.06. 19:30h
  • VVK 12 € / AK 15 € (erm. 9 €)
  • Mathias Bonhoeffer
Einer der letzten Überlebenden des Aufstandes im Warschauer Ghetto legt in der ausweglosen Situation Rechenschaft über sein diesseitiges Leben, seinen Glauben und seine Verbindung zu […]

Di. 04.06. 20:00h
  • VVK 8 € / AK 10 € (erm. 6 €)
  • Literatur-Oper Köln
  • Lindgens Lokschuppen
Auf spannende Weise interpretiert die Literatur-Oper Köln Gustav Meyrinks Roman über das Erscheinen eines sonderbaren, seelenlosen Wesens als metaphysische Suche nach Identität.

Mo. 03.06. 20:00h
  • VVK 8 € / AK 10 € (erm. 6 €)
  • Literatur-Oper Köln
  • Lindgens Lokschuppen
Auf spannende Weise interpretiert die Literatur-Oper Köln Gustav Meyrinks Roman über das Erscheinen eines sonderbaren, seelenlosen Wesens als metaphysische Suche nach Identität.

Do. 30.05. 20:00h
  • VVK 8 € / AK 10 € (erm. 6 €)
  • Literatur-Oper Köln
  • Lindgens Lokschuppen
Auf spannende Weise interpretiert die Literatur-Oper Köln Gustav Meyrinks Roman über das Erscheinen eines sonderbaren, seelenlosen Wesens als metaphysische Suche nach Identität.

Mi. 29.05. 20:00h
  • VVK 8 € / AK 10 € (erm. 6 €)
  • Literatur-Oper Köln
  • Lindgens Lokschuppen
Auf spannende Weise interpretiert die Literatur-Oper Köln Gustav Meyrinks Roman über das Erscheinen eines sonderbaren, seelenlosen Wesens als metaphysische Suche nach Identität.

Mi. 29.05. 20:00h
  • VVK/AK 15 € (erm.10 €)
  • The progressive wave
  • TanzFaktur
Gebärdensprache und religiöse Mystik - das israelische Tanzensemble „The progressive wave“ geht dieser Beziehung in seinem expressiv-spirituellen Stück auf den Grund.