14,2 x 3,4 x 5,5

Ein Live Audio-Walk für eine*n Zuschauer*in
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
  • Fr. 22.05.2020
  • 16:00 Uhr
  • Eintritt frei
  • Alte Feuerwache Köln Melchiorstr. 12 50670 KölnAuf Karte anzeigen

Weitere Termine

Konzept/Regie/ Choreographie: Stefanie Elbers und Oleg Zhukov
Musik: Kornelius Heidebrecht
Teilnehmer*innen: Carlo Koslowski, Dascha Kirchmeier, Ehsan Jahangiri, Ida Irmler, Mathilde Jungblut, Roya Karimi, Simon Zerzawy
Dramaturgie: Helen Brecht
Produktion: Linnea Winkler
Audioschnitt: Andreas Maier

Programm

Anmeldung:


oder unter:
https://doodle.com/poll/nadkrvvastbik4kr

Startpunkt: Vor dem Metalltor zum Innenhof (Melchiorstr. 12, 50670 Köln)



14,2 x 3,4 x 5,5 ist eine Raumgröße: Länge mal Höhe mal Breite. Raum zu haben ist Luxus. Räume bringen Menschen zusammen und gleichzeitig nötigen sie uns, andere auszuhalten: eine unangenehme Meinung, eine andere Weltanschauung, andere Körper, andere Handlungen.

Ein Team von jungen Performer*innen erforscht, welche Dynamik innerhalb einer Gruppe entsteht, wenn wir uns eine Zeit lang nicht vereinzeln können. Oder ganz aktuell: Was passiert, wenn wir den Abmessungen der eigenen Wohnung ausgesetzt sind? Uns selbst aushalten müssen?

Das Choreographie- und Regie-Duo Elbers/Zhukov dreht das Spiel um: Sie erklären den Innenraum zum Außenraum und laden die Zuschauer*innen auf einen performativen Spaziergang durch die seltsame Welt da draußen ein.

Begleitet von den Stimmen der jungen Menschen, die an unterschiedlichen Orten der Stadt sitzen und nicht mehr rausdürfen, wird die verlangsamte Bewegung der Welt zum Tanz. Sie treffen sich vor den Bildschirmen, sie sprechen, sie texten, sie malen und erzählen sich Wahres und Erfundenes. Du darfst Ihnen eine Zeitlang lauschen, viel Vergnügen!

Zusatzinformationen:

Anmeldung unter: https://doodle.com/poll/nadkrvvastbik4kr