A Mile in My Shoes

by Empathy Museum (9.-24.5.)
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
  • Sa. 09.05.2020 - Do. 28.05.2020
  • 09:00 Uhr
  • Eintritt frei
  • Live-Stream auf www.sommerblut.de Auf Karte anzeigen
A Mile in My Shoes by Empathy Museum • Konzeption und künstlerische Leitung: Clare Patey • Produktion: Artsadmin • Projektleitung: Fabia Mekus

Programm

Wie fühlt es sich an, im falschen Körper geboren zu sein? Eine Flucht miterlebt zu haben? Oder im 80. Lebensjahr die große Liebe zu finden? Wie blickt ein*e Strafgefangene*r in die Zukunft? Das von der Londoner Künstlerin Clare Patey ins Leben gerufene ›Empathy Museum‹ erforscht seit 2015, wie unsere persönlichen Beziehungen durch Empathie transformiert werden können.

Die Audioinstallation A MILE IN MY SHOES, ist mit großem Erfolg weltweit getourt und kommt 2021 im Rahmen von Sommerblut erstmals nach Deutschland. Eine Sammlung von 30 Schuhen und Geschichten aus Köln und der Welt führt durch die Straßen der Stadt und lädt zu einer „Entdeckungsreise“ ein, die Welt für einen Augenblick durch die Augen eines anderen Menschen zu erleben.

Die Besucher*innen schlüpfen in die Schuhe einer anderen Person – im wortwörtlichen Sinne – und lauschen während eines Spaziergangs per Kopfhörer der Geschichte der Schuhbesitzer*in. Fünf erste Geschichten können bereits vorab - vom 9. – 24. Mai – entdeckt werden.

Zusatzinfo:

Am 14. Mai sprechen die Künstlerin Clare Patey und die Kulturjournalistin Dorothea Marcus über das gesellschaftstransformierende Potenzial von Empathie. Zu sehen im Livestream hier auf unserer Website.

#################################################


How does it feel to experience being trapped in the wrong body? To have been forced to flee your homeland? Or to find the love of your life aged 80? And how does a prisoner imagine their future?

Since 2015, Empathy Museum created by London-based artist Clare Patey, has been exploring how empathy can not only transform our personal relationships but also help tackle global challenges such as prejudice, conflict and inequality.

The audio installation A MILE IN MY SHOES has successfully toured all over the world and will make its German debut in 2021, as part of Sommerblut. A collection of 30 shoes and accompanying stories from Cologne and other places will take visitors on a walk through the city’s streets. Empathy Museum will invites you to take a moment to look at the world through someone else’s eyes.
Participants will– literally – walk a mile in a stranger’s shoes whilst listening to their story. The first five stories can be experienced in advance during this year’s Sommerblut festival, from 9th to 24th of May.

Additional information:

On May 14th, German journalist, theatre critic and audio producer Dorothea Marcus will talk with Clare Patey and the founder of international project Roots of Empathy, Mary Gordon about the transformative power of empathy. You can watch the Live-Stream on www.sommerblut.de.

Wähle ein Paar Schuhe aus...