Urbane Oasen / Wildwuchs

Elbers / Zhukov
  • Do. 17.06.2021 - So. 27.06.2021
  • 11:00 – 14:00 Uhr
  • VVK 10 € (erm. 5 €)

Programm

Du bewegst dich durch die Stadt. Manches ist wie immer. Ein Stück weiter wird ein Haus eingerissen, um die Ecke wird etwas Neues gebaut. Es gibt auch Orte, da scheint die Zeit stehen zu bleiben. Hier und da wächst etwas aus dem Boden, wuchert, klettert die Wand entlang. Diese Orte haben eine Geschichte - bei der Performance „Urbane Oasen/ Wildwuchs“ werden urbane Räume zu Spielflächen und temporären Handlungsräumen. Die Zuschauer:innen bilden ein mobiles Publikum und begeben sich mit den Fahrrädern auf eine Tour zu unterschiedlichen „urbanen Oasen“. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit von einer Gruppe junger Menschen und dem Künstler:innen Duo Elbers/ Zhukov. Mit Bewegung, Sprache und Klang schärfen sie die Aufmerksamkeit für die rätselhafte und verletzliche Natur, die uns täglich umgibt. Nach ihrer Produktion "14,2 x 3,4 x 5,5" - ein performativer Audio-Walk, aus dem Jahr 2020, ist es ihre zweite Zusammenarbeit mit dem Sommerblutfestival. Entdeckt mit uns zusammen unsere urbanen Oasen!

Die Veranstaltung am 20.06. wird in Deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Zusatzinformationen:

Veranstaltungstermine:
Donnerstag, 17.06. um 16 Uhr
Freitag, 18.06. um 11 Uhr
Sonntag, 20.06. um 11 Uhr (mit Gebärdendolmetscher)
Sonntag, 27.06. um 11 Uhr

Als Zuschauer:in solltest du Freude am Radfahren mitbringen. Die Tour wird insgesamt etwa 3 Stunden dauern. Ihr erlebt das Projekt auf euren eigenen Räder, die ihr bitte zum Startpunkt mitbringt. Bitte bringt auch Kopfhörer mit AUX-Anschluss mit. Wir treffen uns eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn am Parkplatz am Geißbockheim (P1, Militärringstraße, 50937 Köln).

Für Menschen mit einer körperlichen Behinderung steht eine Rikscha zur Verfügung. Für die Stärkung auf der Fahrradtour nehmt euch gerne eine Decke und etwas zu Essen und zu Trinken mit.

Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der Corona-Maßnahmen müsst ihr euch dringend vorher anmelden und ein Ticket kaufen. Teilnehmen können nur Geimpfte, Genesene oder Negativ-Getestete. Ein entsprechender Nachweis muss vor der Tour vorgezeigt werden.

Es gilt auch im Außenbereich durchgehend eine Maskenpflicht. Die Aufführungen können nur unter den am Tag Veranstaltung gültigen Corona Bedingungen der Stadt Köln durchgeführt werden. Bitte informiere dich dazu in den Tagesmedien und im Internet auf der Seite der Stadt Köln. Kurzfristige Änderungen sind jederzeit möglich.

    Mit freundlicher Unterstützung von: