Natur & Wahrheit?

Programm

Wer oder was hat unsere Rollenbilder und Positionen innerhalb der Gesellschaft manifestiert? Wie und von wem wird Schönheit definiert und welche Normierungen folgen daraus?

In dem Kurzfilm NATUR UND WAHRHEIT? begegnen Frauen* und nicht-binäre Menschen vermeintlichen Wahrheiten über Natürlichkeit, Weiblichkeit und Normalität. Sie gehen historischen und gesellschaftlichen Vorstellungen von Frau-Sein auf den Grund, dekonstruieren und fügen neu zusammen. Für das Ensemble rund um Ana Valeria González ist das Erkennen von Trennung und Ausgrenzung der Motor für die gemeinschaftliche Suche nach „Wahrheit“. Verschiedenste Lebensrealitäten treffen aufeinander: Utopische, fiktive und (noch) reale.

Zusatzinformationen:

Bitte informiere Dich hier regelmäßig und kurzfristig vor der Veranstaltung über etwaige Änderungen, die coronabedingt eintreten können.