Die Welt hochwerfen

Filmabend im DIGITALEN SOMMERBLUT
Theaterwerkstatt Bethel I Franziska Faust
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltung ist...

  • zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung
  • barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen
  • empfohlen für Menschen mit Sehbehinderung
  • Übersetzung in deutsche Gebärdensprache
  • ... zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung
  • ... barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen
  • ... empfohlen für Menschen mit Sehbehinderung
  • ... Übersetzung in deutsche Gebärdensprache

Programm

DIE WELT HOCHWERFEN (Kurzfilm, 40 Min.)

Warum verhalten wir uns so maßlos? Und warum arbeiten wir so fleißig an unserem eigenen Aussterben? Wir haben uns so sehr ins Wachsen, Gedeihen, Weiterentwickeln, Vorantreiben, Überschreiten, Wirtschaften, Produzieren und Konsumieren verliebt, dass wir vergessen haben, Grenzen zu setzen.

Die Performer:innen der Theaterwerkstatt Bethel greifen in dem Kurzfiilm DIE WELT HOCHWERFEN das Spannungsverhältnis zwischen Maßlosigkeit und Verzicht, Verantwortungsbewusstsein und Ignoranz im Umgang mit der uns umgebenden Natur auf.

TRAUMFÄNGER (Kurzfilm, 30 Min.)

TRAUMFÄNGER ist eine poetisch-dokumentarische Reise zu unseren Träumen. Die Choreografin und Regisseurin Franziska Faust taucht in die Landschaften und Wälder des niedersächsischen Landkreis Diepholz und die Visionen der dort beheimateten Menschen ein.

Ein Vater träumt davon mehr Zeit für seine Familie zu haben, eine junge Frau erzählt, warum sie nicht mehr groß träumt und eine ältere Dame, dass sie keine Schmerztabletten mehr braucht, seitdem sie sich ihren Lebenswunsch erfüllt hat.

Der Film fragt welche Bedeutung Träume haben, wie groß wir bereit sind zu träumen und zeigt Menschen, denen es gelungen ist ihre Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen. Verwoben mit surrealen Traumsequenzen lässt er die Verflechtungen zwischen Natur und Kultur und den gemeinschaftlichen wie ganz persönlichen Lebensentwürfen an die Oberfläche treten.

Zusatzinformationen:

Die Welt Hochwerfen (2021, Regie: Theaterwerkstatt Bethel)

Darsteller:innen/Gesang/Sounds: Mitja Brinkkötter, Sven Bußmann, Dirk Dymarski, Pauline Elges, Irmi Kreutz, Laura Kreutz, Berit Meiners, Patrick Meiners, Lisa Saal, Sigrid Polanski, Shiwa Roudsari, Ralf Strehl, Dietmar Teich, Antonia von Reden, Bettina Weber, Isabel Weber, Nicole Zielke I Texte: Helena Bergen, Sven Bußmann, Mitja Brinkkötter, Gabi Meiners, Isabel Weber I Text Song „Steht doch auf“: Ensemble I Interviews: Bündnis „Alle Dörfer bleiben“, Extinction Rebellion Bielefeld, Foodsharing e.V. Bielefeld, Querbeet e.V. Köln I Produktion: Theaterwerkstatt Bethel I Künstlerische Leitung: Mitja Brinkkötter, Luka Kleine, Lisa Saal, Nicole Zielke I Musikalische Leitung: Luka Kleine I Kamera: Josephine Katharina Groß, Ida Franziska Groß, Paola Vela I Schnitt: Josephine Katharina Groß I Technischer Support: Mika Sieweke

Das Projekt „UNKRAUT“ wird gefördert vom Sonderprogramm Neustart Kultur #takeaction, Soziokultur NRW und vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.

Traumfänger (2020, Regie: Franziska Faust)

Darsteller:innen: Andreas Kaiser, Kossi Sébastien Aholou-Woukawoui, Ulrike Jäschke, Lena Schacht, Anette Wende, Marla, Jaromir und Franziska Faust, Helga von Glahn, Thekla Twietmeier, Roxanne, Marco, Elay, Soraya und Haylie Plachetka I Musik: Steffi Neuhuber I Kamera und Schnitt: Martin Hermann und Franziska Faust I Dramaturgie: Wanja Lange I Regie: Franziska Faust

Ein Projekt der K-Scheune e.V. I Gefördert durch: Fonds Soziokultur, Stiftung Niedersachsen, Samtgemeinde Schwaförden

TRAILER: https://youtu.be/ObfC8UwMBcA