Zurück

#EinfachHin 16: #EinfachHintergrund – Ausgesprochen Einfach

Ich habe euch letztens von der Ausstellung „Unseen“ berichtet. Heute berichte ich über eine Führung durch die Ausstellung.

„Ausgesprochen Kunst“

Thruong, Victoria und Hüssin machen etwas sehr Einfaches: Sie schauen sich Bilder an und erzählen, was sie wichtig finden.
Oft machen Künstler:innen selbst die Beschreibungen. Oder sie sagen nichts dazu. Oder studierte Menschen sagen, worauf wir achten sollen. Das ist kompliziert. Man muss viel über Kunst wissen.
Menschen mit geistigen Behinderungen oder Lernschwierigkeiten machen selten Führungen. Doch bei dieser Führung erzählen uns Thruong, Victoria und Hüssin: ‚Was fällt uns auf den Fotos auf?‘
Zum Beispiel: „Die Frau hat die Wand angemalt und ist dabei eingeschlafen?“
Andere Menschen mit geistiger Behinderung stellen Fragen: „Warum ist sie eingeschlafen? War die Arbeit so anstrengend? Oder fühlt sie sich wohl an der Wand?“

Was mögen die Führer:innen?

Ich bin überrascht: Alle drei finden die Farben wichtig. Deswegen mag Thruong das Bild mit der schlafenden Frau an der Wand sehr.
Victoria gefällt die zerbrochene Frau im Theater. Aber warum mag sie dann nicht die Frau, die durch das Glasdach gefallen ist? Victoria sagt: „Ich mag die Farben vom Theater lieber.“
Hüssin mag lieber die Frau, die mit einem verletzten Bein auf dem Boden sitzt. Sie ist an ihrem Geburtstag allein. Ihr Freund hat Schluss gemacht, sagt Hüssin. Er weiß nicht, wieso das Bein so aussieht. Aber ist das schlimm?

Wer organisiert das?

Die Künstlerin Suzie Larke hat die Ausstellung vor ein paar Wochen eröffnet. Dann hat sie die Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Brühl besucht. Sie weiß, dass die drei Führer:innen Teppiche und andere Dinge in Kartons verpacken.
Carole Kaufmann organisiert die Führungen. Sie hat Kommunikations-Design studiert. Sie möchte, dass Menschen die Kunst selbst verstehen und darüber reden. Sie erzählt also nicht viel über die Kunst. Sie hilft den drei Führer:innen dabei: ‚Wie kann ich meine Gedanken zeigen?‘ So sollte man immer mit Menschen umgehen!

Mein Ergebnis

Bitte weiter so eine ausgesprochen tolle Kunst-Vermittlung! Denn: Wenn ich Kunst interessant finde, bin ich auch neugierig. Wenn ich neugierig bin, lerne ich auch gerne etwas Schweres.

Suzie Larke eröffnet die Ausstellung
Carole Kaufmann und ihre Künstführer:innen stelle sich vor

Fragen, Antworten, Anregungen, Kritik? Melde Dich gerne bei Arne!